Allgemeine Geschäftsbedingungen von Mindful Mandala

Selina & Alexander Jung

Gültig für alle Bereiche die, unter Mindful Mandala (nachfolgend u.a. auch Veranstalter genannt) angeboten werden

***

Es besteht die Verpflichtung die Geschäftsbedingungen sorgfältig zu lesen sowie vollständig zur Kenntnis zu nehmen. Die nachfolgenden AGB gelten für alle erteilten Aufträge und gelten als vereinbart, wenn diesen nicht umgehend widersprochen wird.

1. Allgemeines

Gegenstand dieser AGB ist das gesamte Angebot von Mindful Mandala (Yogakurse, Personal Yoga, Office Yoga, Aroma Yoga, Kinder Yoga, Yoga Specials sowie Workshops, Sound Healings, Klangmassagen, Cacao Ceremony, Reisen & Retreats sowie Coaching und Mentoring Programmen und künftige Angebote) und hat sowohl online als auch offline Gültigkeit. Das jeweilige Angebot wird von Selina oder Alexander Jung oder beiden gemeinsam ausgeführt.

Aufgrund der begrenzten Anzahl an Teilnehmerplätzen wird in den Kursen, Specials, Workshops und Reisen um eine rechtzeitige sowie verbindliche Anmeldung gebeten. Eine solche verbindliche Anmeldung kann über das entsprechende Anmelde- bzw. Buchungsformular vorgenommen werden.

2. Haftung & Teilnahmefähigkeit

Wir bitten um Verständnis, dass jegliche Haftung ausgeschlossen und nicht übernommen werden kann.

Jeder Teilnehmer entscheidet selbst, ob eine Teilnahme an den angebotenen Kursen, Workshops, Specials, Reisen sowie Coaching-/Mentoring-Programmen (und weitere) mit der eigenen körperlichen und psychischen Verfassung vereinbar und zu seinem eigenen Wohl ist.

Bei akuten körperlichen oder psychischen Problemen, und/oder Einnahme starker Medikamente oder in aktueller psychotherapeutischer Behandlung sollte in jedem Fall vorher mit einem Arzt abgeklärt werden, ob Yogastunden, Workshops, Coachings oder weitere angebotene Tätigkeiten zu diesem Zeitpunkt geeignet sind. Bei schwerwiegenden Erkrankungen ist die Teilnahme grundsätzlich nur nach ausdrücklicher Genehmigung des behandelnden Arztes möglich. Der Veranstalter entscheidet letztlich über die endgültige Teilnahme.

Jeder Teilnehmer trägt entsprechend selbst die volle Verantwortung für sein Handeln und für die Erfahrungen, die er in den jeweiligen Angeboten macht. Dies gilt für alle Angebote, die unter Mindful Mandala angeboten werden. Bitte gehe daher zu jedem Zeitpunkt achtsam mit dir um.

Wir arbeiten weder als Mediziner, Heiler oder Therapeuten. All unsere Angebote ersetzen weder eine ärztliche Beratung, noch eine Behandlung durch diese.

Bei der Buchung bzw. Anmeldung hat der Teilnehmer die Möglichkeit, uns eventuelle körperliche Beeinträchtigungen mitzuteilen. Soweit es möglich ist, werden wir in unseren Angeboten versuchen darauf einzugehen. Diese individuellen Hinweise oder abgewandelten Übungen sind für den Kursteilnehmer/in verbindlich.

Weiterhin stellen wir grundsätzliche keine Diagnosen oder geben Heilversprechen, sondern begleiten und unterstützen unsere Teilnehmer auf ihrem individuellen Weg.

Die Kosten für die Angbote von Mindful Mandala werden nicht von der Krankenkasse übernommen und sind privat zu tragen.

Alle Angebote werden unsererseits nach bestem Wissen und Gewissen durchgeführt. Ob die Teilnahme am Unterricht oder anderen Angeboten mit der jeweiligen körperlichen und psychischen Verfassung vereinbar ist, muss jeder Teilnehmer selbst verantworten. Bei allen Angeboten von Mindful Mandala sind Eigenverantwortung und normale psychische und physische Belastbarkeit vorausgesetzt.

Darüber hinaus kann für persönliche Gegenstände, insbesondere mitgebrachte Wertgegenstände keine Haftung übernommen werden.

Die Teilnahme an allen Angeboten von Mindful Mandala erfolgt unter Ausschluss jeglicher Haftung.

3. Buchungsvorgang/Anmeldung

Anmeldungen und Buchungen der Angebote können über die jeweiligen Formulare auf der Homepage getätigt werden und sind verbindlich. Im Anschluss an eine Anmeldung wird zeitnah eine Bestätigungsmail mit weiteren Informationen an die hinterlassenen Kontaktdaten gesendet. Darin sind alle weiteren relevanten Daten, die für den Zahlungsvorgang benötigt werden, enthalten.

4. Bezahlung, Gebühren & Kosten

Alle Dienstleistungen und Angebote sind – sofern nicht anders angegeben – kostenpflichtig und der Beitrag sofort fällig. Die Zahlung des vollen Preises für den jeweiligen Termin ist erforderlich, nur dann kann eine Platzreservierung garantiert werden. Die einzelnen Preise sowie weitere Informationen können bei dem entsprechenden Angebot nachgelesen oder jederzeit per E-Mail erfragt werden.

Bei sehr kurzfristigen Anmeldungen und wenn die Gebühr noch nicht im Voraus bezahlt wurde, ist diese bei Nichtteilnahme dennoch zu zahlen.

Die Angebote sind immer für den angegebenen Zeitraum gültig. Als Zahlungsart akzeptiert werden Überweisung sowie PayPal nach Rücksprache.

Wird eine ausgestellte Rechnung zu spät oder nach mehrmaliger Aufforderung gar nicht überwiesen, behalten wir uns vor, eine zusätzliche Gebühr in Höhe von 10 % des ausstehenden Betrages zu erheben.

Sollte ein Coaching- oder Mentoring-Programm unter Angabe von vorliegenden Gründen vorzeitig abgebrochen oder beendet werden, erfolgt keine Erstattung der erhobenen Gebühr.

Es erfolgt kein Umsatzsteuerausweis aufgrund der Anwendung der Kleinunternehmerregelung (§ 19 UStG).

Der Veranstalter behält sich vor, bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl den Kurs, Workshop/Special oder die Reise abzusagen. Die bereits bezahlten Kosten werden in diesem Fall unverzüglich in voller Höhe zurückerstattet. Bei Stornierung seitens der Teilnehmer fallen zusätzlich Bearbeitungsgebühren an (15 % der Gesamtkosten). Es gibt die Möglichkeit von Seiten des angemeldeten Teilnehmers, eine Person als Ersatz zu benennen, in diesem Fall entstehen keine weiteren Kosten.

Eventuelle Flüge sowie sämtliche Fahrtkosten sind – soweit nicht anders angegeben – vom Teilnehmer selbst zu tragen. Mindful Mandala ist kein Reiseveranstalter.

Bei Stornierung von individuellen Einzelbuchungen muss dies 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin geschehen, andernfalls wird der Termin voll berechnet.

5. Gutscheine

Gutscheine können über das Kontaktformular bestellt werden. Diese sind in Form von Wertgutscheinen oder termin-/zweckgebundenen Gutscheinen möglich. Wertgutscheine besitzen ein Jahr Gültigkeit ab Ausstellungsdatum. Für Angebote, bei denen der Einstiegstermin frei wählbar ist, gilt dies ebenso. Termingebundene Gutscheine verlieren ihre Gültigkeit am Tag der genannten Veranstaltung auf dem Gutschein. Die Gutscheine werden im entsprechenden Anmeldevorgang eingelöst und durch Angabe der Gutscheinnummer verrechnet. Zweckgebundene Gutscheine sind nach vorheriger Rücksprache in Ausnahmefällen auf eine andere Person übertragbar.

6. Ersatzansprüche, Verspätungen und versäumte Termine

Versäumte oder nicht wahrgenommene Termine des Teilnehmers aus einer festen Kursreihe, einem Special, Workshop oder weitere, können leider nicht verrechnet oder erstattet werden.

Ebenso besteht bei vorzeitigem Ausscheiden (z.B. aufgrund von Krankheit, gesundheitlichen Aspekten etc.) kein Anspruchsrecht auf Rückerstattung.

Sollten wir aus unvorhergesehenen Gründen verspätet zu einem vereinbarten Termin erscheinen, wird die versäumte Zeit hinten angehängt oder, falls das möglich ist, in einer anderen Einheit nachgeholt.

Verspätungen seitens des Kunden können nicht nachgeholt werden.

Muss eine Leistung auf Grund von unvorhergesehenen Ereignissen durch „Mindful Mandala“ kurzfristig abgesagt werden, können von Seiten der Teilnehmer keine Ersatzansprüche geltend gemacht werden. Falls möglich, bemühen wir uns um eine Vertretungskraft oder es wird ein zusätzlicher Termin angeboten. Dies wird den Teilnehmern rechtzeitig mitgeteilt.

Bei schwerwiegenden Verstößen wie Missachten der Kursraumregeln oder Verletzung der Rechte anderer Teilnehmer, behalten wir uns das Recht vor, den Vertrag, der durch den Kauf zustande kam, vorzeitig zu kündigen.

7. Änderung der Angebote

Unsere Angebote werden an die aktuellen Hygiene-Richtlinien angepasst. Sollten sich die gesetzlichen Bestimmungen für die Ausübung unserer Angebote dahingehend ändern, dass Termine nicht vor Ort stattfinden können, finden diese ONLINE live statt. Dies ist auch der Fall, wenn wir die aktuelle Lage nach eigenem Ermessen als zu unsicher einstufen. Alle Informationen erhältst Du in diesem Fall zu gegebener Zeit per Email.

Sollte es Ausnahmen geben und es zu kompletten Terminausfällen kommen, geben wir dies rechtzeitig per Email bekannt.

Die für ein Angebot geltenden Hygienerichtlinien sind aus dem jeweiligen Angebot zu entnehmen.

8. Stornierung / Absage

Eine Buchung oder Anmeldung ist verbindlich. Eine kostenfreie Stornierung ist maximal bis zu 2 Wochen vor dem vereinbarten Termin möglich. Eine Absage bzw. Stornierung innerhalb von 2 bis zu 1 Woche vor Termin bedingt eine Stornogebühr von 50 % des Beitrages und innerhalb von 1 Woche vor dem Termin sind die Kosten in vollem Umfang zu entrichten. Im letzteren Fall kann keine Rückzahlung des Beitrages erfolgen. Es besteht jedoch die Möglichkeit, eine Person als Ersatz zu benennen – hierbei entstehen keine weiteren Kosten. Aus Letzterem ausgenommen sind Coaching- und Mentoring-Angebote.

Ist es uns aufgrund höherer Gewalt (Unfall, Krankheit, etc.) nicht möglich den Auftrag am vereinbarten Termin auszuführen, wird auf Schadensersatzforderungen bzw. die Übertragung möglicher entstandener Mehrkosten verzichtet. Wir bemühen uns auch in diesem Fall einen entsprechenden Ersatz zu finden – können dies jedoch nicht garantieren.

Absagen sind von Seiten des Teilnehmers sind grundsätzlich rechtzeitig, d.h. mindestens 24h vor Termin per Mail oder Anruf an den jeweiligen Kursleiter bzw. Veranstalter durchzugeben.

9. Datenschutz & Sonstiges

Informationen über Neuigkeiten und aktuelle Veränderungen erhalten alle angemeldeten Teilnehmer ausschließlich per elektronischem Newsletter. Die Zustimmung dazu erfolgt separat mit der Anmeldung zu unserem Newsletter oder über unser Kontakt-/Anmeldeformular. Mit dem Ausfüllen von Formularen wird das widerrufliche Einverständnis zur Speicherung seiner eingegebenen Daten für Mindful Mandala gegeben. Die Speicherung der personenbezogenen Daten zu Bearbeitungszwecken erfolgt elektronisch unter Einhaltung der Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (Datenschutz) – diese sind durch den Teilnehmer jederzeit wiederrufbar. Persönliche Daten werden vertraulich behandelt und keinesfalls an Dritte weitergegeben. Mehr Informationen findest du in der Datenschutzerklärung von Mindful Mandala.

10. Salvatorische Klausel

Nebenabreden oder von diesen Bedingungen abweichende Vereinbarungen bedürfen der Schriftform. Werden eine oder mehrere Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam, so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

***

Mindful Mandala – Selina & Alexander Jung – Stand: Oktober 2020